COVID19 – PRÄVENTIONSKONZEPT

Erstellt für den VEREIN Shiatsu Zentrum Kärnten 
Für die Abwicklung unserer Veranstaltungen gelten in Übereinstimmung mit den geltenden Verlautbarungen der Bundesregierung (Stand 25. Jänner 2021) folgende Präventionsregeln:

  1. Handdesinfektion beim Eingang.
  2. FFP2 Maskenpflicht in sämtlichen Räumlichkeiten des Hauses.
  3. Einhaltung des Mindestabstands von 2m beim Betreten des Hauses und in allen gemeinschaftlich benützten Räumlichkeiten.
  4. Bei Körper-Übungen im Shiatsu-Raum ist ein Mindestabstand von 2m zwischen den einzelnen Personen einzuhalten.
  5. Im Theorie Unterricht ist ebenfalls ein Mindestabstand von 2m einzuhalten und eine FFP2 Maske zu tragen.
  6. Bei praktischen Shiatsu Übungen kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, es ist von beiden Personen eine Maske zu tragen.
  7. Nach einer Behandlung bitte hinausgehen und die Hände desinfizieren!
  8. Alle 30 Minuten bzw. so oft wie möglich den Raum lüften.

Diese Regeln gelten für eine Gruppengröße bis 8 TeilnehmerInnen.

Bei Gruppen über 8 Personen (maximal 12 Personen, wir beschränken uns zur Zeit auf 8 Personen pro Gruppe) gilt zusätzlich:

Der Raum wird klar ersichtlich in 2 Hälften geteilt (bzw. wird auf einen anderen Raum ausgewichen). Die TeilnehmerInnen werden in 2 Gruppen geteilt (z.B. bei 12 Personen: 2 Gruppen zu je 6 Personen.)

Jede Gruppe hält sich nur in der zugeteilten Hälfte des Raumes auf und arbeitet nur mit Mitgliedern der eigenen Gruppe zusammen. Jede Gruppe betritt und verlässt den Raum durch eine eigene Tür. Es kommt dadurch zu keiner Vermischung der Gruppen.

Wir appellieren an die EIGENVERANTWORTUNG aller TeilnehmerInnen bezüglich Einhaltung der Regeln. Bei körperlichen Symptomen wie Fieber, Husten, Halsweh bitte nicht am Kurs teilnehmen!  Bitte um Berücksichtigung individueller Risikofaktoren.

 

Wir bitten um Verständnis, Bereitschaft und Mithilfe.

Vielen Dank!

Euer Shiatsu Zentrum Kärnten Team