Petra
blank
Wann? Freitag 01. April, Donnerstag 07. April, Samstag 30. April, Samstag 14. Mai 2022 jeweils von 09-13h
Wo? Haus der Elemente
Wer? Anna Nestler und Mag. Petra Helleparth
Wieviel? 380€,  18 Unterrichtseinheiten

 

 

Psychology meets Bodywork

Wir freuen uns Euch ab 2022 eine exklusive neue Ausbildung anbieten zu können!

Mehr Infos dazu bei einem Zoom Meeting mit Petra und Anna am 16.03. um 16.30  (Dauer ca .45 min)
https://us04web.zoom.us/j/79902647972?pwd=zjocLV3xV0A8WAth-VeGp4uN5jhWYL.1
Bitte gebt aus organisatorischen Gründen bis 15.03. (18:00 Uhr) via Mail (anna@shiatsu-kaernten.at) eure Teilnahme bekannt.

Insgesamt 5 Module (1 Modul beinhaltet 18 Einheiten) bringen dich, als im Bereich der Körperarbeit versierte Person, vielen relevanten und spannenden Themen aus dem Bereich der Psychologie und der Körperarbeit näher.

Unsere Ausbildung ist so ausgelegt, dass du Inhalte lernst, die du konkret in deiner Praxis anwenden kannst, um deine Klienten in verschiedensten Themenbereichen zu begleiten, dich selbst gut abzugrenzen, Ressourcen aufzubauen und vieles mehr.

Die Ausbildung wird interaktiv gestaltet durch viele Fallbeispiele, Übungen, Selbsterfahrung mit verschiedenen Methoden und Zugängen und das Anwenden der gelernten Inhalte im Partneraustausch und in der Gruppe.

Du kannst an dieser Ausbildung teilnehmen, wenn du in einem oder mehreren Fachgebieten der Körperarbeit ausgebildet bist, oder noch in Ausbildung bist und wichtige Grundlagen schon verinnerlicht hast (z.B.: ab dem 4. Semester der Shiatsu Ausbildung)

Am Ende der Ausbildung schließt du mit einem Diplom ab. Kriterien dafür sind eine Fallpräsentation und eine Einzelsupervision mit den Lehrenden.

 

Übersicht über die Inhalte aller 5 Module:

        Grundlagen, Zusammenführung von Psychologie und Körperarbeit

        psychiatrische Krankheitsbilder

        Begleitung, Gesprächsführung, Dokumentation

        Resilienz und Psychohygiene für die Praxis

        Abschluss und Fallbesprechung

 

Modul I:

Grundlagen, Zusammenführung zweier unterschiedlicher Ansätze;

Verbindung von Zugängen aus der Psychologie und der Körperarbeit (Shiatsu, Shin Thai, Craniosakrale Therapie)

 

Das erste Modul teilt sich in vier Vormittagstermine:

jeweils von 9-13:00 im Haus der Elemente

 

Wir (Anna und Petra) sind beide in den Bereichen der Körperarbeit und der Psychologie ausgebildet. Wir sind bestrebt die beiden Bereiche miteinander zu verflechten. Das bedeutet, dass nicht nur theoretische und psychologische Inhalte angeboten werden, sondern auch konkrete Techniken aus verschiedenen Gebieten der Körperarbeit (Shiatsu, Cranio, Shin Thai, …), der Gesprächsführung und viele praktische Übungen für dich selbst und zum Weitergeben. Darüber hinaus lernst du auch Methoden aus der klinischen Psychologie und der Gestalttherapie kennen, die leicht mit der Körperarbeit verknüpfbar sind.

Die Teilnehmerzahl ist mit 16 begrenzt.

Anna-Christina Nestler

(1981)

Dipl. Shiatsu-Praktikerin, Qualified Teacher für Shiatsu, Co-Leitung Shiatsu Schule Kärnten, Psychologie für Körperarbeiter bei Christian Schnabl, ganzheitlicher Energiecoach bei Gabi Rammer (Aufstellungsarbeit, methodische Energiearbeit, gewaltfreie Kommunikation),  Shin Thai Körperarbeit bei Kurt Klöckl (Faszien, Zentralkanal, Körpertypen nach Reich), “Der Körper erinnert sich” Shiatsu bei Trauma bei Oscar Peter, Visionäre Craniosakrale Arbeit bei Hugh Milne (i.A.), therapeutischer Umgang mit mörderischer Wut bei Werner Bock, Gestalttherapie bei Rebecca Stadler.

Mag. Petra Helleparth

(1984)

Studium der Psychologie, Postgraduelle Ausbildung zur Klinischen-, Gesundheits- und Arbeitspsychologin, Qualified Personel Case Management, Prozessmanagerin der beruflichen Rehabilitation, Lehrgang für Human Ressource Management, Psychotherapeutisches Propädeutikum, Dipl. Shiatsu-Praktikerin, Tätigkeiten/berufliche Erfahrungen im stationären klinischen Bereich.